Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Welpen und Junghunde – auf ins Leben!

Welpenprägung und Weiterführung in das Junghundealter

Der richtige Grundstein ist Basis für’s Leben. Basis ist in erster Linie einen solide und vertrauensvolle Beziehung zu seinem Menschen. Kann der Welpe seinem Menschen ver-trauen, traut er seinen ersten Schritten.
Die Stunden sind so gelegt, dass der Welpe Situationen im Alltag lösen kann. Der Unterricht ist so vorbereitet, dass der Welpe gute Erfahrungen machen kann. Es ist ein Präventivunterricht, weil Vorbeugen ganz einfach besser ist als heilen. Auswirkungen, welche Welpenspielgruppen haben, kannst du hier lesen. Was Welpen und Junghunde im Übermass schlecht erleben, wird ab 16 – 18 Monate zum Verhaltensfall, eine traurige Erfahrung die ich mache.
Im Unterricht werden zu gegebenem Zeitpunkt (der ist sehr unterschiedlich, auch hier schaue ich individuell auf die Bedürfnisse der Hunde) erwachse und gut sozialisierte Hunde beigezogen, welche ihre guten Erfahrungen den Kleinen weitergeben können. Sämtliche Stunden finden im Alltag statt, so wie es für dich und deinen Welpen eben auch alltag ist – der Hundeplatz ist nicht Alltag.
Du wirst in diesem Unterricht sehr viel über deinen Hund und viel grundsätzlich über Hunde lernen, ihre Bedürfnisse, Gesundheitsthemen, auf was bei der Ernährung zu achten ist und und und.

Film über eine Welpenlektion mit Helferhund ist hier zu finden.

Und bevor du dich jetzt für eine Welpenspielgruppe entscheidest, schau dir doch bitte erst diesen Film an.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

du lernst

  • wie dein Hundebaby positiv und erfolgreich lernen kann
  • wie dein Hundebaby gut in die Ruhe kommt – ein elemanterer Eckpfeiler für die Kleinen
  • welche Bedeutung Komfortzonen haben
  • wie dein Hundebaby Selbstvertrauen aufbaut
  • wie du Ermunterung RICHTIG einsetzt
  • Beziehung ist der Grundstein für alles – Ver-traue!
  • Aufmerksamkeitssignal
  • das richtige und fein abgestimmte Leinenhandling
  • die ersten Schritte im Rückruf
  • SINN-volles Unterwegssein
  • das Ausdrucksverhalten – über die Calmin Signals hinausgehend

Beziehung ist der Grundstein für alles – Ver-Traue!

dem Alter entsprechend geht der Unterricht weiter im Junghundekurs

Ein gut „erzogener“ Hund lässt sich vertrauensvoll von dir führen, ruht in sich und wirkt/ist sicher und fröhlich. Hier lernt ihr im Team einen respektvollen Umgang im Alltag

Du lernst

  • die Zweiwegkommunikation.
  • deinen Hund beobachten und erkennen, ob er sich in Situationen wohl oder eben unwohl fühlt, was er kommuniziert.
  • deinen Hund in verschiedenen Situationen zu unterstützen und richtig zu begleiten (Begegnungen mit Menschen, Joggern, Reitern, Hunden etc.)
  • einen fairen und sinnvollen Umgang mit der Leine und dieses Instrument als Verbindung zwischen dir und Ihrem Hund zu sehen und verstehen.
  • wann und wie du deinen Hund erfolgreich zurückrufen kannst, damit er zuverlässig und vor allem gerne zu dir zurück kommt.
  • mit deinem Hund respektvoll den Alltag bewältigen.

Preis
Fr. 50.00/h Einzellektion
Fr. 70.00/h Familienlektion (ab 2 Personen)

Die Lektionen erfolgen in Einzelbegleitung. Die Termine werden deshalb individuell gemäss meinen Arbeitszeiten vereinbart.

Anmeldeformular

Arbeitsgebiet
Die Hundeschule arbeitet in der Region Freiburg Sensebezirk (Bösingen, Wünnewil, Schmitten, Düdingen, Flamatt), Freiburg Seebezirk – Murten, Ulmiz, Gempenach, Gurmels, Kerzers, Fräschels sowie Region Bern – Hinterkappelen, Wohlen, Frauenkappelen, Oberbottigen, Niederbottigen, Oberwangen, Niederwangen, Laupen, Neuenegg, Thörishaus, Mühleberg, sowie das Berner Seeland – Täufelen, Ins, Kallnach, Bargen Aarberg. Natürlich sind Sie auch herzlich willkommen, wenn Sie ausserhalb dieser Regionen wohnen. Ich arbeite nicht auf einem Trainingsplatz. Das Hundetraining erfolgt in natürlicher Umgebung wie dem Wald, auf Feldwegen oder geeigneten Wiesen.