Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Sirius Hundeschule

Coaching von Mensch mit Hund und Verhaltensarbeit

Vom 1. April bis zum 15. Juli beginnt im Kanton Freiburg wie auch in einigen anderen Kantonen wieder die gesetzlich festgelegte Brut- und Setzzeit. Für die Hunde heisst das in diesen Kantonen, dass sie im Wald an der Leine geführt werden müssen.

Das Gesetz ist kantonal geregelt, leider. Der Kanton Bern z.B. hat kein solches Gesetz. Als Hundehalter möchte man es aber nicht erleben, dass ein Hund ein Wildtier reist – deshalb, nehmt eure Hunde als verantwortungsvolle Hundehaltende in dieser Zeit an die Leine. Die Leinpflicht gilt für mich in dieser Zeit auch aus ausserhalb des Waldes. Viele Jungtiere, z.B. Hasen oder Rehkitze werden im hohen Gras zurückgelassen und es gibt auch Bodenbrutvögel, welche gerne ungestört bleiben (z.B. Braunkehlchen oder Lerchen etc).

Ein respektvoller Umgang in der Natur mit deren Bewohner gilt grundsätzlich für das ganze Jahr. In dem Sinne wünsche ich euch schönes Herz-zu-Herz-Spazieren an der langen Leine zusammen mit euer(en) Fellnase(n).